Zurück zur Homepage

HomeemailSucheKontaktVersandkostenAGB & KundeninfoWiderrufsbelehrungDatenschutzerklärungImpressumLinksInhaltwww.glaskilian.de




Historismus




















Seltener Humpen mit Wappen der Hohenzollern und Widmung an Graf von Bismarck Potsdam 1891
10951
Seltener Humpen mit Wappen der Hohenzollern und Widmung an Graf von Bismarck Bezeichnet ''Potsdam 1891'' Honigfarbenes Glas mit sehr feiner Bemalung in Gold, Silber und bunter Emailfarben: von Akanthusranken gerahmtes Wappen der Hohenzollern mit Widmungsinschrift in Weiss und Rot ''Wilhelm Erbprinz von Hohenzollern Seinem lieben Johannes Grafen von Bismarck-Bohlen''. Oberhalb des Standes ''Anno Domini 1891 Potsdam''. Auf Bodenunterseite ''652/25'' und ''15363''. H. 22 cm Wilhelm August Karl Joseph Peter Ferdinand Benedikt von Hohenzollern (1864 - 1927) war von 1905 bis 1918 Fürst von Hohenzollern. Unter ihm fand der endgültige Bruch des bisher frankophil ausgerichteten fürstlichen Hohenzollernhauses mit Frankreich statt. Friedrich Karl Alexander Theodor Paul Graf von Bismarck-Bohlen (1852 - 1901) war im Militärdienst und erhielt im Deutsch-Französischen Krieg (1870/71) das Eiserne Kreuz. Zudem war er Mitglied des Deutschen Reichstags.

1095117APC

10951
EURO:

verkauft/sold

(inkl. MwSt.(Differenzbesteuerung) zzgl. Euro 7,- Versandkosten für ein Paket innerhalb Deutschlands)
































Stephan Buse - Römer aus Theresienthal